Google+

Dash8-Q400 Austrian Airlines in 1:100


Neu

Dash8-Q400 Austrian Airlines in 1:100

Artikel-Nr.: LM182

Zur Zeit nicht lieferbar

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
59,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 2.000 g
Bombardier Dash Q8-400 der Austrian Airlines im Maßstab 1:100 
 
Detailgetreues Sammler- Modell aus nicht massivem Kunststoff. Fertig lackiertes Steckmodell, Flügel einstecken, Standfuß montieren - fertig!
 
Länge des Modells: ca. 32,8 cm; Spannweite des Modells: ca. 28,4 cm

Austrian Airlines

Austrian Airlines ist eine österreichische Fluggesellschaft mit Sitz in Wien und Drehkreuz auf dem Flughafen Wien-Schwechat. Sie wurde im Jahr 2009 durch die Deutsche Lufthansa AG übernommen. Um jedoch die Bedingungen der internationalen Luftverkehrsabkommen einzuhalten, gehören nur 49,8 % (mittelbar durch eine zwischengeschaltene Tochtergesellschaft) der Lufthansa, während 50,2 % der Anteile bei einer von der Lufthansa gegründeten österreichischen Privatstiftung und damit bei einem österreichischen Kernaktionär liegen. Die Austrian Airlines sind die Hauptmarke der Austrian Airlines Group sowie Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance. Seit dem 1. Juli 2012 werden alle Flüge von Austrian Airlines durch Tyrolean Airways durchgeführt. Mit Überführung der Flotte und des fliegenden Personals von Tyrolean auf Austrian wird der gesamte Flugbetrieb ab 1. April 2015 jedoch wieder durch Austrian selbst durchgeführt.

Austrian Airlines betreibt derzeit rund 79 Flugzeuge, davon 7 A319, 6 A321, 6 B767, 5 B777-200ER sowie 18 Bombardier Dash 8Q-400.

Dash 8Q-400

Die Bombardier Q Series, früher de Havilland Canada DHC-8 oder Dash 8 genannt, ist eine Familie zweimotoriger Turboprop-Regionalflugzeuge. Sie wurde Anfang der 1980er Jahre vom Flugzeughersteller de Havilland Canada entwickelt. Heute wird die Dash 8 vom Unternehmen Bombardier Aerospace gefertigt, das 1992 DHC von Boeing erwarb und als Tochtergesellschaft in seinen Konzern eingliederte. 

Die Dash 8 war die erste der neuen Generation von leistungsstarken Turboprop-Maschinen, die in den 1980er Jahren auf den Markt kamen. De Havilland Canada begann mit ihrer Entwicklung als Nachfolger für die viermotorige DHC-7 im Jahre 1980. Ihren Erstflug hatte die DHC-8 am 20. Juni 1983, ein Jahr später begann die Serienproduktion. Ab dem zweiten Quartal 1996 wurden alle neuen Dash 8 (inklusive des Typs 400) mit einer aktiven Geräusch- und Vibrationsdämmung (Noise and Vibration Suppression, NVS) versehen, da Bombardier das Innengeräusch und die Vibrationen während des Fluges denen eines strahlgetriebenen Passagierjets angleichen wollte. Um diese verbesserten Flugeigenschaften und den höheren Komfort noch zu verdeutlichen, wurde der Name der Maschinen von Dash 8 in Dash 8Q („quiet“) geändert. Heute bietet Bombardier nur noch das Modell Q 400 (Q Series)[2] an. Die Hauptkonkurrenten der Dash 8 sind die ATR 42 und ATR 72, wie auch die alternde Fokker 50. 

Die erste Version – die Dash 8-100 mit 36 Sitzen – hatte ihren Erstflug am 20. Juni 1983. Es folgte knapp 10 Jahre später die 200er Serie mit neuen Triebwerken. Mit diesen ist die Maschine knapp 30 km/h schneller und ermöglicht ein höheres Abfluggewicht. Die dann folgende 300er Version wurde um 3,43 m gestreckt (jetzt 56 Passagiere). Die neueste Version (Erstflug am 31. Januar 1998) ist die de Havilland Canada Dash 8Q-400 mit bis zu 78 Passagieren und nochmals verbesserten, leiseren Triebwerken. Erstauslieferung dieser Maschinen war im Sommer 1999.

Die neueste Version dieses Flugzeugtyps ist die Dash 8Q-400 mit Platz für 78 Passagiere und weiterentwickelten, noch leiseren Triebwerken. Die Roll-Out-Zeremonie fand am 21. November 1997 statt, gefolgt vom Erstflug am 31. Januar 1998. Zertifizierung und erste Auslieferungen folgten im Sommer des folgenden Jahres. Die DHC-8 400 Dash 8 Series 400 verfügt im Unterschied zu ihren Geschwistern über EFIS und eine moderne Avionik. Ab dem dritten Quartal 2009 sollte die Q400 als NextGen Variante ausgeliefert werden. Sie verfügt über eine modernisierte Inneneinrichtung, unter anderem mit LED-Beleuchtung und größeren Ablagefächern. Auch längere Wartungsintervalle wurden versprochen. 

Die Dash 8Q-400 in Zahlen:

Länge: 32,84 m

Spannweite: 28,42 m

Höhe: 8,33 m

Reisegeschwindigkeit: 667 km/h

Reichweite: bis 2518 km

Passagiere: 70 - 80 (Typ 401 und 402)

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Bombardier Dash 8 Q400 1:100 SA Express Bombardier Dash 8 Q400 1:100 SA Express
49,00 * Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
Versandgewicht: 1.000 g
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Dash8-Q400 Air Berlin in 1:100
79,95 *
Versandgewicht: 2.000 g
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Austrian Airlines, Aktionsprodukte, Europäische Airlines in 1:100, Dash 8Q400