Google+

Qatar Airbus A380 in 1:100


Neu

Qatar Airbus A380 in 1:100

Artikel-Nr.: LM105

Zur Zeit nicht lieferbar

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
Alter Preis 349,00 €
299,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 7.000 g

Flugzeugmodell Qatar Airbus A380 im Maßstab 1:100

Hier biete ich den Airbus A380 der Qatar Airlines im Maßstab 1:100 an.

Abmessungen des Modells: Spannweite: ca. 79,8 cm; Länge: ca. 73 cm

Originalgetreues Flugzeugmodell für Sammler aus massivem Resin Kunststoff.

Qatar Airways

Qatar Airways (arabisch ‏القطرية‎,) ist eine katarische Fluggesellschaft mit Sitz in Doha und Basis auf dem Flughafen Hamad International Airport. Sie ist Mitglied der Arab Air Carriers Organization sowie der Luftfahrtallianz oneworld.

Das Unternehmen wurde am 22. November 1993 auf Initiative aus den Reihen der königlichen Familie Al Thani gegründet. Der Flugbetrieb wurde am 20. Januar 1994 aufgenommen. Als Erstausstattung beschaffte man auf dem Gebrauchtflugzeugmarkt Airbus A310-200, von der Regierungsflugstaffel Qatar Amiri Flight erhielt die neue Airline zwei Boeing 727-200. Von All Nippon Airways wurden außerdem zwei Boeing 747SR erworben. Nachdem die Gesellschaft in den ersten Jahren ihres Bestehens nur Verluste eingeflogen hatte, erfolgte im April 1997 eine Reorganisation nach rein „westlichen“ Maßstäben und einem neuen Management, in dem die Königliche Familie nur noch 50 % der Unternehmensanteile besaß. Am 30. Mai 2007 orderte Qatar Airways bei Airbus als Erstkunde 80 Airbus A350, welche zusammen einen Listenpreis von 11,8 Milliarden Euro haben. Am 22. Dezember 2014 erhielt Qatar Airways ihren ersten Airbus A350-900. Qatar Airways ist weltweiter Erstkunde dieses Musters. Der erste Linienflug erfolgte am 15. Januar 2015 nach Frankfurt am Main. Am 30. Januar 2015 kaufte Qatar Airways 9,99% der Anteile von der International Airlines Group, Dachunternehmen der Fluggesellschaften British Airways und Iberia.

Qatar Airways bedient von Doha aus zahlreiche Ziele im Nahen Osten, darunter Amman und Abu Dhabi, sowie weitere Destinationen weltweit, darunter Buenos Aires, Johannesburg, Moskau, Ho Chi Minh Stadt und New York. In Deutschland werden Berlin, Frankfurt und München bedient. In der Schweiz wird täglich Zürich angeflogen. Seit Ende des Jahres 2012 werden mit Belgrad und Warschau zwei weitere Ziele in Europa angeflogen. In Afrika werden 17 Ziele erreicht, u. a. Kigali. Mit dem Airbus A380 wird der Flughafen London-Heathrow angesteuert.

Airbus A380

Der Airbus A380 ist ein vierstrahliges Großraumflugzeug des europäischen Flugzeugherstellers Airbus S. A. S. mit zwei durchgehenden Passagierdecks. Der Tiefdecker ist das größte in Serienfertigung produzierte zivile Verkehrsflugzeug in der Geschichte der Luftfahrt. Die Endmontage findet in Toulouse und die Kabinenausrüstung in Hamburg-Finkenwerder statt. Der Erstflug dieses Langstreckenflugzeugs wurde am 27. April 2005 mit einer Maschine mit der Werksseriennummer MSN001 in der Version A380-841 absolviert. Bisher wurden 318 Maschinen dieses Typs bestellt. Die erste wurde am 15. Oktober 2007 in Toulouse an die Fluggesellschaft Singapore Airlines übergeben und hatte am 25. Oktober 2007 ihren ersten Passagierflug. Für die Entwicklung des Flugzeuges war sowohl die Erhöhung der möglichen Passagierzahl als auch die Senkung der spezifischen Betriebskosten pro Person und Kilometer gefordert.

Die A380 sollte im Vergleich zu anderen modernen Passagierflugzeugen der 1990er-Jahre mit um 15 Prozent geringeren Kosten betrieben werden können. Die Entwicklungsziele konnten nur durch einen umfangreichen Einsatz von neuartigen Werkstoffen, wie beispielsweise faserverstärktem Kunststoff und Sandwichkonstruktionen, zur Gewichtseinsparung erreicht werden. Die Rumpfaußenhaut besteht zum Beispiel nur noch an der Unterseite aus Aluminium. Die oberen zwei Drittel sind aus glasfaserverstärktem Aluminium gefertigt.

Ein anderes Ziel war die Lärmreduzierung. Der Lärmteppich des Flugzeugs ist erheblich kleiner als bei allen vergleichbar großen Flugzeugen. Die Außenmaße des Flugzeugs übertreffen nicht die 80×80-Meter-Box, wodurch es sich auf bestehenden Rollwegen bewegen und auch die Abfertigungsinfrastruktur der Terminals nutzen kann. Zur optimierten Passagierabfertigung werden allerdings oft die bestehenden Einrichtungen derart erweitert, dass der Ein- und Ausstieg parallel über beide Decks ablaufen kann. Ziel ist das Erreichen vergleichbarer Turnaround-Zeiten wie bei einstöckigen Großraumflugzeugen.

Von derzeit 317 bestellten Maschinen sind rund 156 bereits ausgeliefert. Mit Abstand größter Kunde ist Emirates mit 140 bestellten Flugzeugen.

Der A380 in Zahlen:

Passagiere: 517; 8 First, 48 Business, 461 Economy

Antriebsart 4 Turbofan Triebwerke

Triebwerkstyp Rolls-Royce / Engine Alliance Trent 900 / GP7200

Leistung je TW 311 kN

Geschwindigkeit: 945 km/h

Dienstgipfelhöhe: 13.106 m

Reichweite: 15.199 km

Leergewicht: 276.800 kg

max. Startmasse: 569.000 kg

max. Landegewicht: 391.000 kg

Spannweite: 79,80 m

Tragflügelfläche: 845,0 m²

Länge: 73,00 m

Höhe: 24,10 m

Hersteller: Limox

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Qatar Boeing 777-300ER im Maßstab 1:100 Qatar Boeing 777-300ER im Maßstab 1:100
279,00 * Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
Versandgewicht: 7.000 g
Boeing 787 Qatar Airways im Maßstab 1:100 Boeing 787 Qatar Airways im Maßstab 1:100
269,00 * Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
Versandgewicht: 5.500 g
Luthansa Airbus A380 im Maßstab 1:100 Luthansa Airbus A380 im Maßstab 1:100
329,00 *
Versandgewicht: 6.500 g
Lufthansa Cargo Boeing 777F im Maßstab 1:100 Lufthansa Cargo Boeing 777F im Maßstab 1:100
269,00 *
Versandgewicht: 6.500 g
Royal Air Maroc Boeing 787 Dreamliner 1:100 Royal Air Maroc Boeing 787 Dreamliner 1:100
169,00 * Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
Versandgewicht: 6.500 g
British Airways Airbus A380 im Maßstab 1:100 British Airways Airbus A380 im Maßstab 1:100
329,00 * Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
Versandgewicht: 7.000 g
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Flugzeugmodelle in 1:100, Arabische Airlines in 1:100, Qatar Airways, A380