Google+
Drucken

Jordanian Airlines

Jordanian Airlines

Royal Jordanian Airlines

Royal Jordanian (zuvor ALIA, arabisch ‏الملكية الأردنية‎, DMG al-Malakiyya al-Urdunniyya) ist die nationale jordanische Fluggesellschaft mit Sitz in Amman und Drehkreuz auf dem dortigen Queen Alia International Airport. Sie ist Mitglied der Arab Air Carriers Organization und der Luftfahrtallianz oneworld.

Die im Dezember 1963 gegründete staatliche ALIA übernahm von der in wirtschaftliche Schwierigkeiten geratenen Jordan Airways, eine private und selbständig operierende Tochtergesellschaft der Middle East Airlines, das Streckennetz und die aus zwei Douglas DC-7B bestehende Flotte. Im Februar 2001 erfolgte die Umwandlung der Royal Jordanian in eine Aktiengesellschaft und alle Unternehmensanteile wurden im Hinblick auf eine Teilprivatisierung an die neu gegründete staatliche Holding Royal Jordanian Investments (RJI) übertragen. Im Dezember 2007 wurden 71 Prozent der Anteile der Fluggesellschaft an die Börse gebracht. 29 Prozent der Anteile verbleiben bei verschiedenen Organisationen der jordanischen Regierung, weitere bei den Mitarbeitern.

Royal Jordanian bedient neben Zielen im Nahen Osten wie Dubai und Aden vorrangig europäische Destinationen wie Paris und Moskau sowie Ziele in Afrika, Asien und Nordamerika, darunter Bangkok, Tunis und Chicago. Die Tochtergesellschaft Royal Wings führt ergänzend Regional- und Zubringerflüge für Royal Jordanian durch.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Neu Jordanian Boeing 787 Dreamliner im Maßstab 1:100

Artikel-Nr.: LM157

279,00 *
Versandgewicht: 6.500 g
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand