Google+
Drucken

B737-700

B737-700

B737-700

Die Boeing 737 des US-amerikanischen Flugzeugherstellers Boeing ist die weltweit meistgebaute Familie strahlgetriebener Verkehrsflugzeuge. Der als Schmalrumpfflugzeug ausgelegte Typ wird mittlerweile in der dritten Generation gefertigt und hat über die Zeit seine äußere Erscheinung kaum geändert. Ursprünglich als kleines Kurzstreckenflugzeug geplant, stellt das jüngste Modell Boeing 737NG („Next Generation“) eine Familie von Mittelstreckenflugzeugen für die kommerzielle Passagierluftfahrt dar, deren Spektrum grob vom 100-Sitzer 737-600 bis zur 737-900ER („extended range“ – vergrößerte Reichweite) für 215 Passagiere reicht. Auch Langstrecken können mittlerweile mit bestimmten Varianten bedient werden.

Die erste Auslieferung erfolgte im Dezember 1967, als eine Boeing 737-100 an die Lufthansa übergeben wurde. Bis heute findet die 737-Familie mit 12.712 (Stand: Februar 2015) Bestellungen einen sehr guten Absatz. Zurzeit (Stand: Juli 2013) sind weltweit im Schnitt über 2000 Boeing 737 gleichzeitig in der Luft; durchschnittlich startet oder landet weltweit alle zwei Sekunden eine 737. Die größte Konkurrenz für das Muster ist die Airbus-A320-Familie. Sie kam in den späten 1980er-Jahren auf den Markt und verkauft sich mit 11.537 Bestellungen (Stand: Februar 2015) seither annähernd gleich gut. Die aktuellen Listenpreise einer Boeing 737 betragen ohne Rabatt zwischen 76,0 Millionen US-Dollar für die kleinste noch angebotene Version (737-700) und 96,1 Millionen US-Dollar für die größte (737-900ER), Sonderausstattungen jeweils nicht mitgerechnet. Die in Entwicklung befindlichen MAX-Versionen kosten zwischen 85,1 Millionen US-Dollar und 109,9 Millionen US-Dollar.

Die Boeing 737-700 war die erste Version der „Next Generation“ (NG) und entspricht in der Länge etwa der Boeing 737-300. Sie wurde im November 1993 als erste 737NG vorgestellt, der Roll-Out fand am 7. Dezember 1996 statt. Die Zertifikation folgte im November 1997, worauf dann im Dezember der Erstkunde Southwest Airlines den Flugdienst mit der 737-700 aufnahm. Eine Maschine kostete 2013 durchschnittlich 76,0 Millionen US-Dollar.

 

Kenngrößen der B737-700

Länge: 32,18 m

Spannweite: 34,32 m

Höhe: 12,57 m

Rumpfdurchmesser: 3,76 m

Maximales Abfluggewicht: 70080 kg

Geschwindigkeit: 852 km/h (auf 10.670 m)

Flugreichweite: 3980 bis 7630 km

typische Sitzplatzanzahl: 149

Triebwerke: 2 CFM International CFM56-7B


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: SKR8237

Flugzeugmodell Boeing 737-700 der Southwest Sonderlackierung Colorado mit Fahrwerk im Maßstab 1:100 Registration: N230WN

Detailgetreues Sammlermodell aus massivem Resin Kunststoff mit Standfuß und Fahrwerk. Originale, detailreiche Lackierung, Flügel und Höhenruder einstecken und auf den Standfuß schrauben - fertig!

Länge des Modells: ca. 32,2 cm; Spannweite ca. 35,8 cm

129,00 *
Versandgewicht: 2.000 g

Zur Zeit nicht lieferbar

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand